Fair-Trade-Automat in Betrieb genommen

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten ist es uns endlich gelungen, den Automaten mit Fair-Trade-Artikeln vor dem Sekretariat aufzustellen und in Betrieb zu nehmen. Wir hoffen, damit Schüler-/innen und Kolleginnen/Kollegen sowohl für den Fairen Handel, als auch zum fairen Handeln(!) zu motivieren. Dazu bietet ja der Automat eine ganz konkrete  Möglichkeit.

Dies ist aber nur der erste Schritt hin zu einem kritischen Verständnis von Nachhaltigkeit im Bereich der Handelsbeziehungen zwischen den reichen und den armen Länder dieser Welt.

Das Ziel der ganzen Aktion ist es ja, die Schüler-/ innen der KLA in die Lage zu versetzen, diese Bedingungen kritisch zu reflektieren und evtl. in ihrem Alltag dementsprechend zu handeln.

In einem weiteren Schritt soll daher die Thematik des Fairen Handels in verschiedenen Unterrichtskonzepten und -fächern integriert werden. Dazu können wir jetzt schon Unterrichtskonzepte anbieten, die für den Einzelhandel ausgearbeitet worden sind.

Des Weiteren planen wir, Schulungen für die Kolleginnen und Kollegen zum Thema "Fairer Handel" anzubieten sowie weitere Materialien und Unterrichtskonzepte auszuarbeiten.

Alle die sich hierbei beteiligen wollen, sind herzlich eingeladen!

Die AG "Fairer Handel" wünscht allen eine frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  

Auch die Nordsee-Zeitung hat darüber berichtet.