Ausbildungsprofil

 

Berufsbezeichnung:

Automobilkaufmann/Automobilkauffrau

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Die Ausbildung findet an den Lernorten  Betrieb und Berufsschule statt.

 

Arbeitsgebiete:    

Automobilkaufleute sind in Autohäusern, bei Automobilherstellern und Importeuren tätig. Sie sind mit folgenden Arbeitsgebieten befasst: Disposition, Beschaffung, Vertrieb, Verkauf von neuen und gebrauchten Kraftfahrzeugen, Kundendienst. Automobilkaufleute beobachten den Markt, bereiten die gewonnenen Informationen für Marketingentscheidungen auf. Sie bieten alle das Kraftfahrzeug betreffenden Dienstleistungen an, sie bereiten den Verkauf von Kraftfahrzeugen und von Zusatzdienstleistungen wie Finanzierung und Versicherungen vor. Sie verkaufen Teile und Zubehör. Zu ihren Aufgaben gehört das Flottenmanagement und die Verkaufsnachbearbeitung einschließlich Kundenbetreuung und Direktmarketing. Auch die Pflege des Internetauftrittes des Ausbildungsbetriebs sollte beachtet werden. Mit ihren umfassenden kaufmännischen  Kenntnissen tragen sie dazu  bei, einen wirtschaftlichen Betriebsablauf zu sichern.