Falschgeldschulung in den Fachbereichen Automobil und Einzelhandel

In der ersten Woche im Februar 2016 hatten wir Herrn Roeder, Deutsche Bundesbank – Währungshüter und Falschgeldexperte – zu Gast in den KLA. Über 250 Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsberufe Verkäufer/in, Kaufmann /-frau im Einzelhandel und Automobilkaufmann /-frau konnten an der jeweils doppelstündigen Falschgeldschulung teilnehmen.

Herr Roeder hatte sowohl „echte“ als auch „falsche“ EURO-Scheine im Gepäck. In dem interessanten Vortrag konnten sich die Auszubildenden mit den Sicherheitsmerkmalen anhand der ausgeteilten echten Banknoten vertraut machen. Darüber hinaus war es ihnen dann möglich, die verteilten „Blüten“ fachmännisch zu entlarven. Die Schülerinnen und Schüler können nun in Ihren Ausbildungsbetrieben sensibler und fachkundiger mit dem Thema Falschgeld umgehen. Vielen Dank, Herr Roeder!