Kunst ist für alle da: Kunstausleih-Aktion der Goethe45


Die Galerie Goethe45 ist nahe am Puls der Bevölkerung. Kuratorin Anne Schmeckies bezieht immer wieder verschiedene Szenen und vor allem Schülerinnen und Schüler diverser Schulen aktiv in Ausstellungsprozesse ein. Sie betrachtet Kunst nicht als "Tapete" für Menschen die Geld haben oder als Spekulationsobjekte auf dem Kunstmarkt um Geld zu vermehren. Es geht um die Kunst der Kunst willen und schlicht um die Freude daran. Zusammen mit den SchülerInnen ihres KLA-UNESCO-Kurses setzt sie aktuell eine Kunstausleihaktion in der Galerie Goeth45 in Gang.

Arbeiten von Künstlern wie Bogna Jaroslawski, Frederick Gass, Darnell Wiegers und Kenan Petersen aus Südafrika werden kostenlos an Bewohner und Institutionen ausgeliehen. Alle genannten Künstler hatten bereits Ausstellungen in der Szenegalerie mitten in Lehe. Der Kapstädter Konzept-Art Künstler Kenan Petersen hat speziell für diese Aktion acht Arbeiten geschaffen. Diese wurden von SchülerInnen der Kaufmännischen Lehranstalten (KLA) bereits an den Seniorentreffpunkt KOGGE mitten im Quartier zur Ausleihe übergeben. Treffpunktleiter Raymund Ruser kann sich sogar vorstellen, dass die in englischer Sprache verfassten liebevollen Botschaften der Serie "Love Affairs" von Besucherinnen des Seniorentreffs KOGGE in den dort angebotenen Englischkursen in deutschsprachige Poesie übersetzt wird. Die Arbeiten ehren textlich den Vater, die Mutter und Freunde des südafrikanischen Künstlers.

Die Kunst der anderen drei Künstler kann ab dem 22. November  zu den üblichen Öffnungszeiten (dienstags bis sonntags von 15 Uhr bis 18 Uhr) kostenfrei in der Galerie Goethe45 ausgeliehen werden. Unterstützt wird die Aktion vom Präventionsrat der Stadt Bremerhaven. Der KLA-UNESCO Kurs hat für die Rahmung und für die Passepartous der Kunstwerke gesorgt.

Konzept Art von Kenan Petersen seit heute Nachmittag in der KOGGE.